Durch eine professionelle Fahrzeugaufbereitung wie Entfernung von Kratzern, Lackpolitur und Versiegelung erfährt das Auto nicht nur eine optische Aufwertung, sondern auch eine Wertsteigerung.

Gegenseitige Kontrolle

Gesund Wachsen lautet die Devise eines Betriebsgründers in Katzelsdorf, Nähe Wiener ­Neustadt. Die hauseigene Garage dient noch als „Start-Up-Werkstatt“. Die Umsiedlung des Betriebes in eine größere Werkhalle Anfang 2017 ist bereits in Planung.

von: Manfred Strobl

Als Tischler lernte Christoph Guth schon in jungen Jahren Oberflächen richtig zu behandeln. Diese Fähigkeit sollte sich jedoch nicht nur auf das Material Holz beschränken. Im Zuge einer beruflichen Umstellung wechselte er zur professionellen Fahrzeugaufbereitung und eröffnete im Juni 2016 in Katzelsdorf – zwischen Neunkirchen und Eisenstadt – seinen Fachbetrieb.

Erst Auslastung, dann Erweiterung

Um die erforderlichen Investitionen im Rahmen zu halten, dient derzeit noch die hauseigene Garage als „Start-Up-Werkstatt“. Lebensgefährtin Beatrix Ader: „Vorerst gilt es, einen soliden Kundenstock aufzubauen und für die nötige Auslastung zu sorgen, erst dann möchten wir unseren Standort erweitern.“

Das könnte schon mit Jahresbeginn 2017 der Fall sein. Im Gewerbepark im acht Kilometer entfernten Lanzenkirchen, in der Nähe von Wiener Neustadt, ist die Anmietung einer etwa 75 m2 großen Werkhalle geplant. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch eine Portalwaschanlage, welche ebenfalls genutzt werden kann.

Mit der Betriebserweiterung könnten auch zusätzliche Aufträge, wie zum Beispiel die professionelle Aufbereitung von Lkw ange­nommen werden. Mangels entsprechender Arbeitsmöglichkeiten ist das bis dato noch nicht möglich.

Besondere Leistung: Beleuchtung

Die wichtigsten Kunden derzeit sind Besitzer von Mittelklassefahrzeugen, aber auch die professionelle Aufbereitung von Wohnwägen wird übernommen. Gearbeitet wird in der Regel von Montag bis Freitag.

Das Leistungsspektrum umfasst Innen- und Aussenreinigung, Polster shampoonieren, Dachschimmelentfernung, Handwäsche, Scheinwerfer aufpolieren und Felgenreinigung. Ob Keramik-Versiegelung, Schleifpolitur oder Nanoversiegelung, angeboten wird auch eine breite Palette an verschiedenen Polituren. Die verschiedenen Autopflegeprodukte und die Informationen über fachgerechte Anwendung kommen von Meguiar‘s.

Ein besonderes Angebot betrifft die Fahrzeugbeleuchtung. Christoph Guth: „Ich erneuere Innenbeleuchtungen, Nebelleuchten, Blinker, Standlicht, Nummerntafelbeleuchtung oder Rücklicht. Auch Xenonumbauten zählen zu meinen Leistungen.“

Wichtig ist gute Mundpropaganda

Geworben wird mit Flyern in der örtlichen Umgebung, auf den Webseiten im Internet oder über Facebook. Beatrix Ader: „Die beste Werbung ist natürlich positive Mundpropaganda. Erfahrungsgemäß bringt ein zufriedener Kunden wieder zwei bis drei Neukunden.“ Fallweise kommen Fahrzeugbesitzer sogar aus Entfernungen zwischen 80 und 100 km nach Katzelsdorf, um ihre Autos fachgerecht auf­bereiten zu lassen und die Leistungen eines neuen Betriebes zu testen. 

Meistens wird zu zweit an einem Fahrzeug gearbeitet. Beatrix Ader übernimmt die Aufbereitung des Innenraums und Christoph Guth die Außenreinigung und Polituren. Vor der Übergabe des Fahrzeuges an die Kunden erfolgt immer die gegenseitige Kontrolle der geleisteten Arbeit. Beatrix Ader: „Leicht kann man betriebsblind werden, konstruktive Kritik ist wichtig, nur so lässt sich die Qualität halten bzw. auch laufend steigern.“

Info
Christoph Günter Guth
Gschaidtweg 5
2801 Katzelsdorf
Tel: 0800 100 290 60
christoph@remove-this.autoaufbereitung-guth.at
www.autoaufbereitung-guth.at


Einstellung des monatlichen Erscheinungsrythmus. Inhalte ab sofort verstärkt in anderen Verlagsprodukten und Beilagen.

Weiterlesen

Eine Waschstraße, die ein Auto bis in den letzten Winkel säubert? Genau das möchten Oberscheider und Sonax mit einem völlig neuen Konzept erreichen.…

Weiterlesen

Passenderweise vor dem Mercedes Benz-Museum erlebte das Publikum einen möglichen, wenn auch fernen Blick in die Zukunft der Mobilität.

Weiterlesen

Smatrics eröffnet in Salzburg den nächsten Schnelllader mit bis zu 350 kW Ladeleistung.

Weiterlesen

Wie vermeidet man die meist tragischen Motorradunfälle? Das AIT will genau das in Zusammenarbeit mit der TU Wien nun herausfinden. Dank eines speziell…

Weiterlesen

Der Pikes Peak ist nicht genug. Nun musste auch der Tianmen Mountain dran glauben und für eine Rekordfahrt des Elektro-Renners ID.R herhalten.

Weiterlesen

Es war klar, dass die E-Mobilität nicht bei den Fahrrädern aufhören wird. Der neueste Streich zielt sogar direkt auf die Kleinsten ab. Und auf ihre…

Weiterlesen

Was tun, wenn man ein Petabyte an Daten ohne schnelles Internet hochladen möchte? Ganz einfach: Man transportiert sie einfach analog.

Weiterlesen

Die UNITI expo, die europäische Leitmesse der Tankstellen- und Carwash-Branche und die Onexpo Nacional, A. C., der größte Verband der mexikanischen…

Weiterlesen
Audi

Per Gesetz müssen Autohersteller Energieträger nach ihrer Nutzung im Auto zurücknehmen – doch was damit tun? Audi hat da eine clevere Idee.

Weiterlesen
BP

Auch künftig den globalen Energiebedarf zu decken, wird eine große Herausforderung. Und das aus vielerlei Hinsicht.

Weiterlesen
Sixt

Alle Formen des Autoausborgens, zusammengefasst im Smartphone – das ist die Idee hinter dem neuen Carsharing-Modell des bayerischen Autovermieters.

Weiterlesen
Seat

Der Seat Minimó mag auf den ersten Blick an den Renault Twizzy erinnern. Das Konzept hinter dieser Studie möchte die urbane und die E-Mobilität aber…

Weiterlesen
BMW

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentieren die Bayern ihr neuesten Bedienkonzept mit dem selbsterklärenden Namen Natural Interaction. Was…

Weiterlesen
Shell

Die große Nachfrage nach LNG ist zwar eine gute Botschaft für die Erfüllung der Klimaziele. Gleichzeitig gibt es aber erste Anzeichen von Engpässen.

Weiterlesen


Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten